Austausch und Information mit Potsdamer Schulsozialarbeiter*innen

Artikel vom 05.11.2019

Austausch und Information mit Potsdamer Schulsozialarbeiter*innen

Zunehmend mehr Kinder und Jugendliche machen die Erfahrung, arm oder von Armut bedroht zu sein. So auch in Potsdam. Daher lud das AWO Büro KINDER(ar)MUT am Montag  mit der AWO Schatztruhe Potsdamer Schulsozialarbeiter*innen zur gemeinsamen Mittagspause-Informationsrunde ein.

Dabei konnten wir miteinander ins Gespräch kommen über die verschiedenen Erscheinungen und Auswirkungen von Kinder- und Jugendarmut, mit denen wir in unserer täglichen Arbeit konfrontiert sind.

Neben dem Austausch von Wissen und Erfahrungen war es für uns auch wichtig, zu erfahren, was aus Sicht der engagierten Schulsozialarbeiter*innen gebraucht wir, um die Chancengleichheit für Kinder und Jugendliche in Potsdam zu unterstützen.

Gleichzeitig informierten wir sie über die verschiedenen Angebote des AWO Büro KINDER(ar)MUT und des AWO Tausch- und Spendenladens Schatztruhe, wie dem Waschsalon, einem offenen Angebot für Kinder und Jugendliche, dass es ihnen ermöglicht, immer montags zwischen 14 und 17 Uhr ihre Wäsche kostenlos in den Waschmaschinen der AWO Schatztruhe zu waschen. Bei Bedarf können sie sich hier ihre Garderobe ergänzen.

Sehr interessiert waren die Eingeladenen auch an dem vor dem vor wenigen Tagen gemeinsam mit der Potsdamer Bäderlandschaft gestarteten Projekt Wellenreiter, bei dem durch Spenden kostenfreie Schwimmkurse für Kinder und Jugendliche in Potsdam ermöglicht werden.

Außerdem konnten wir bei dieser Gelegenheit über die Hygieneberatung für Kinder und Jugendliche informieren. Mithilfe von Kooperationen mit Filialen der Drogeriekette dm wird es ermöglicht, Duschbad, Shampoo, Zahnpasta, Monatshygieneartikel und dergleichen kostenfrei auszugeben. Da die Schulsozialarbeiter*innen oftmals mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, in deren Familien der Kauf solcher Artikel nicht selbstverständlich ist oder sein kann, können sie sie durch die Vernetzung mit dem Büro KINDER(ar)MUT ihren Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen. Auch dieses Angebot wurde von den Schulsozialarbeiter*innen als unterstützend für ihre Arbeit sehr begrüßt.

Wir bedanken uns für das Interesse und den fachlichen Austausch!

© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.