Bahnhofspassagen Potsdam und Pinocchio spenden Schulmaterial

Artikel vom 08.02.2021

Bahnhofspassagen Potsdam und Pinocchio spenden Schulmaterial

Heute haben wir erneut Unterstützung durch die Bahnhofspassagen Potsdam bekommen! - Marco Strippgen von Pinocchio Spielwaren Potsdam
überbrachte uns gemeinsam mit dem Centermanager der Bahnhofspassagen Potsdam, Carsten Paul, einen ganzen großen Einkaufswagen voller neuer Schulmaterialien.

Diese können wir bei Bedarf in Beratungsgesprächen an Familien weitergeben oder direkt über die Schulsozialarbeiter*innen an Schüler*innen verteilen, denen Schulmaterialien für den Unterricht fehlen.

Mit ihrer Spendenbereitschaft

...hat die Werbegemeinschaft der Bahnhofspassagen Potsdam in den vergangenen Wochen die Arbeit des Büro Kinder(ar)Mut vom AWO Bezirksverband Potsdam e.V. bereits mehrmals tatkräftig unterstützt. So kamen schon Laptops von Saturn, Hygieneartikel vom dm Drogeriemarkt und Grundnahrungsmittel von Kaufland zusammen.

Die verschiedenen Händler zum Mitmachen aufgerufen hat Carsten Paul, Centermanager in den Bahnhofspassagen. „Solidarisch sein und gemeinsam Gutes tun: Die Bahnhofspassagen Potsdam wollen zusammen mit der AWO Potsdam in der Stadt helfen, für Chancengleichheit zu sorgen“, heißt es in dem von ihm formulierten Aufruf.

„Die aktuelle Situation stellt viele vor große Herausforderungen. Gemeinsam mit den Shops in den Bahnhofspassagen haben wir Anfang des Jahres überlegt in welcher Form wir in Potsdam helfen können. Nach dem ersten Gespräch mit dem AWO Büro Kinder(ar)Mut war uns dann sehr schnell klar, dass wir hier zusammenarbeiten und die Aktionen umsetzen“, sagt Centermanager Paul.

„Das war ganz unkompliziert“, freut sich die Leiterin des AWO Büro Kinder(ar)Mut, Franziska Löffler über die kurzen Wege. „Wir haben gesagt, was die von uns betreuten Kinder beispielsweise für das Homeschooling oder wir für das ,Ruffrühstück‘ brauchen und Herr Paul hat es vermittelt.“ Die Büroleiterin findet es großartig, dass so viele bereit sind zu spenden, obwohl ja auch Unternehmen und der Handel zum Teil unter dem Lockdown leiden.

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.