PAULES WOCHENENDE

Einfach(es) neu entdecken - Socken-Oktopus
Artikel vom 29.01.2021

PAULES WOCHENENDE

eine Socke auf einem Zaun steckend

Einfach(es) neu entdecken - Socken-Oktopus

#pauleswochenende

Liebe Kinder, liebe Eltern,

kennt ihr das Phänomen auch? – ihr gebt z.B. 4 Paar schmutzige Socken mit in die Waschmaschine …. Und nachdem alles durchgewaschen, gespült und geschleudert wurde, sind es nur noch 3,5 Paar Socken, die ihren Weg aus der Maschine auf die Wäscheleine finden…. jetzt kann man sich fragen, was denn wohl aus der einen vermissten Socke geworden ist? – oder ihr macht es wie Paule und wisst einfach auch was mit der einen übriggebliebenen Socke anzufangen…

Deshalb von Paule für uns für dieses Wochenende die Bastelanleitung für einen SOCKEN-OKTOPUS

 

Also: an die Socke, fertig, los…!

 

Ihr benötigt:

  • Eine Socke
  • Füllwatte oder Ähnliches
  • Bindfaden
  • Bastelkleber
  • Filz- oder Moosgummireste
  • Schere

 

Eine Socke und Bastelutensilien
 
1. Stopfe als erstes die Füllwolle bis ans Ende der Socke...
Eine Socke und Watte
 
...bis ein fester Ball entsteht.
Eine Socke und ein Faden
 
Schnüre nun die Socke unterhalb der Füllung mit einem Bindfaden zusammen, sodass nichts rausfällt. Mache am besten einen Doppelknoten.
Eine Socke deren oberes Ende mit einem Faden abgebunden ist
 
2. Schneide jetzt den offenen Teil der Socke in 8 ca. 1,5 cm breite Streifen und...
Eine Socke die am unteren Ende aufgeschnitten ist
 
...ziehe jeweils einmal kräftig dran, damit sie sich einrollen. Das werden die Tentakel!
Eine Socke die am unteren Ende aufgeschnitten ist
 
3. Schneide jetzt noch Augen aus deinem Filz- oder Moosgummirest...
Schaumstoff und eine Schere
 
... und klebe sie an den Kopf des Oktopus...
eine Socke in Form eine Oktopus
 
Wenn du willst, kannst du noch Saugnäpfe hinzufügen - und schon ist dein Sockenoktopus fertig!
eine Socke in Form eine Oktopus am Ende mit roten Punkten
 

Ein schönes Wochenende wünscht euch Paule!

© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.