PAULES WOCHENENDE

Einfach(es) neu entdecken - Tannenzapfentiere
Artikel vom 20.11.2020

PAULES WOCHENENDE

Einfach(es) neu entdecken - Tannenzapfentiere

#pauleswochenende

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Paule ist von den Herbstspaziergängen in den letzten Wochen zwar so manches Mal mit viel Appetit oder knurrendem Magen nach Hause gekommen, aber keineswegs mit leeren Taschen… unterwegs gab es immer wieder was zu entdecken und einzusammeln… den ein oder anderen Sonnenstrahl, herbstlich gefärbte Blätter und verschiedene Zapfen an und unter den Bäumen in den Parks, jede Menge Eindrücke und neue Ideen…. Und schwupp, hat Paule einfach mal all das eingepackt und mitgenommen… man kann ja nie wissen….  Und hat für uns alle und für’s Wochenende eine Bastelanleitung für fröhliche Tannenzapfentiere vorbeigebracht…

Also gut, Paule, das probieren wir auch gleich mal aus!

… Ihr auch? - na dann mal los:

Ihr benötigt:

  • Tannenzapfen
  • Eichelhütchen
  • Schere
  • Taschentuch (optional)
  • Buntes Papier in Rot, Gelb und Weiß
  • Acrylfarbe oder Tuschkastenfarbe in Hellblau, Schwarz und Weiß
  • Glas mit Wasser für die Tusche
  • Heißkleber oder Sekundenkleber
  • Stück Wolle
 
1. Zuerst bemalt ihr euren Tannenzapfen in einer Farbe, die ihr mögt
2. Bestreicht dann die Eichelhütchen mit gelber Farbe und einem schwarzen Punkt in der Mitte - das werden die Augen
3. Schneidet nun aus gelbem Papier einen Schnabel
4. Schneidet aus dem rotem Papier einen Kreis mit ca. zehn Zentimetern Durchmesser aus ...
5. ...und halbiert ihn. - formt den roten Halbkreis zu einem Hütchen, indem ihr die Ecken zusammenführt und aneinander klebt
6. Schneidet dann aus weißem Papier einen Kreis, den ihr wieder halbiert. nehmt davon eine Hälfte und schneidet einen ca. 1cm breiten Streifen ab
7. Dann könnt ihr den weißen Streifen...
8. ... unten an dem roten Hut befestigen
9. Nehmt das Stück Wolle und schneidet es in kleine Stücke. Befestigt sie an der Spitze der Mütze, das wird die Bommel.
10. Nehmt euch das Taschentuch und faltet es in der Mitte und schneidet einen halbrunden Kreis aus.
11. Schneidet das Tuch auf der runden Seite öfter ein, dreht ein Ende zu einer Spitze und faltet das Taschentuch auseinander.
12. Das können Flügel für euer Tannenzapfentier werden
13. Jetzt könnt ihr alle anderen Teile mit dem Heißkleber an den Tannenzapfen kleben - Eichelhütchen, Flügel, Mütze und den Schnabel. Dafür solltet ihr euch Unterstützung von einer*m Erwachsenen holen
Und schon habt ihr ein selbstgemachtes Tannenzapfentier!
 

Viel Spaß und ein schönes Wochenende wünscht Euch Paule!

© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.