Spende von Bahnhofspassagen und Kaufland

Artikel vom 27.01.2021

Spende von Bahnhofspassagen und Kaufland

Heute bekamen wir bereits zum dritten Mal in kurzer Zeit Besuch aus den Bahnhofspassagen Potsdam.

Carsten Paul, der Centermanager der Bahnhofspassagen, überbrachte uns gemeinsam mit dem Filialleiter des hier ansässigen Supermarktes Kaufland in drei großen Einkaufswägen haltbare Lebensmittel und Äpfel als Spende.

Diese werden bei unseren Stadtteilfrühstücken, die derzeit coronabedingt leider nur als ‚mobile Frühstücke auf Zuruf‘ stattfinden können, und im Rahmen der Corona-Nothilfe des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V. ausgegeben.

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.